CSD Athen (Athens Pride) 2016

Montag, 13.06.2016 – Montag, 13.06.2016

Öffentlicher Anlass

© Athens Pride 2016

Diplomaten unterstützen den CSD Athen (Athens Pride) 2016

Diplomaten der Botschaften von Australien, Brasilien, Kanada, Chile, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Irland, Israel, den Niederlanden, Norwegen, Slowenien, Schweden, der Schweiz, Großbritannien und den USA in Griechenland werden dieses Jahr durch Ihre Teilnahme an der ganztägigen Veranstaltung erneut ihre Unterstützung für das Festival und die Parade zum Athener CSD (Athens Pride) am 11. Juni 2016 zum Ausdruck bringen.

Das Motto des Athens Pride dieses Jahres „Frauen werden gemacht, nicht als solche geboren / Männer werden gemacht, nicht als solche geboren“ legt ein besonderes Augenmerk auf die Herausforderungen, denen Transgender Menschen begegnen. Unsere Länder möchten ihre starke Unterstützung für die Rechte aller LGBT als Teil unseres Engagements für die universellen Menschenrechte zum Ausdruck bringen.

Pride Events bzw. CSD für die Rechte von LGBT finden weltweit jedes Jahr, vor allem im Juni, statt. Diese Veranstaltungen dienen zusammen mit dem Internationalen Tag gegen Homophobie und Transphobie (IDAHOT) im Mai dazu, die Gleichheit und Würde aller Menschen unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität zu bekräftigen.

Ort: Plateia Klafthmonos, Athen