Chronologie

Die Beziehungen zwischen der Schweiz und Europa haben sich kontinuierlich entwickelt. Die einzelnen Etappen dieser Entwicklung ist hier in zeitlicher Abfolge aufgelistet.

2019

Datum

Schweiz

EU

22.3.2019

Der Bundesrat hat beschlossen, dass Staatsangehörige aus dem UK bei der Einreise in die Schweiz ab dem Zeitpunkt des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der EU (Brexit)  von der Visumspflicht befreit sind.

 

25.2.2019

Staatssekretär Mario Gattiker hat gemeinsam mit seinem britischen Amtskollegen, dem Parlamentarischen Staatssekretär Christopher Heaton-Harris, das Abkommen über die Rechte der Bürgerinnen und Bürger unterzeichnet, um diese auch nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU (Brexit)  zu sichern.

 

13.2.2019

Der Bundesrat hat über die Regelung der Kontingente von britischen Staatsangehörigen im Falle eines ungeordneten Austritts des Vereinigten Königreichs aus der EU entschieden. Er will die engen bilateralen Beziehungen zum Vereinigten Königreich auch nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU (Brexit) sicherstellen.

 

11.2.2019

Bundesrat Guy Parmelin und der britische Minister für internationalen Handel Liam Fox haben ein bilaterales Handelsabkommen unterzeichnet. Damit stellen die Schweiz und das Vereinigte Königreich die Beibehaltung der Wirtschafts- und Handelsbeziehungen nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU (Brexit) sicher.

 

31.1.2019

 

Die EU hat definitive Schutzmassnahmen in Form von Zollkontingenten auf die Einfuhren von Stahlerzeugnissen aus Drittstaaten erlassen. Auch Stahleinfuhren aus der Schweiz in die EU sind von den Massnahmen betroffen.

30.1.2019

Der Bundesrat hat entschieden, dass die neuen Datenschutzbestimmungen für die Bearbeitung von Personendaten im Bereich der Schengener Zusammenarbeit in Strafsachen ab dem 1. März 2019 gelten. Damit erfüllt er die Verpflichtungen der Schweiz bei der Weiterentwicklung des Schengen-Besitzstands und ermöglicht auch weiterhin eine effiziente Bekämpfung der internationalen Kriminalität und des Terrorismus.

 

25.1.2019

Bundespräsident Ueli Maurer hat mit dem britischen Schatzkanzler Philip Hammond ein Abkommen betreffend die Direktversicherung mit Ausnahme der Lebensversicherung und mit der britischen Botschafterin Jane Owen ein Strassenverkehrsabkommen unterzeichnet. Damit ist eine lückenlose Weiterführung der heutigen Regelungen in diesen Bereichen auch nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU (Brexit) sichergestellt.

 

1.1.2019

 

Rumänien übernimmt für sechs Monate die EU-Ratspräsidentschaft.

Tabelle Chronologie Schweiz Europäische Union 2019