Parlament

Nationalratssaal von der Galerie aus fotografiert
Das Parlament beschäftigt sich regelmässig mit europapolitischen Fragen. ©Parlamentsdienste 3003 Bern

Das Parlament der Schweiz setzt sich aus 246 Mitgliedern aus National- und Ständerat zusammen. Diese beschäftigen sich sowohl in der Vereinigten Bundesversammlung als auch voneinander getrennt regelmässig mit parlamentarischen Vorstössen (Motionen, Postulate, Interpellationen, Anfragen, u.a.), welche die Europapolitik der Schweiz betreffen.

In Bezug auf die Schweizer Europapolitik findet sich im Folgenden eine Auswahl an parlamentarischen Vorstössen, die in der Vereinigten Bundesversammlung diskutiert und seit 2008 eingereicht wurden.

Während ihrer Sessionen debattieren auch die beiden Eidgenössischen Räte separat voneinander über Themen von europapolitischer Relevanz. Die nachfolgenden Links verweisen jeweils auf die Protokolle der Debatten im National- und Ständerat.

Parlamentarische Vorstösse

Parlamentarische Vorstösse (Motionen, Postulate, Interpellationen, Anfragen etc.), die seit 2008 zu Themen eingereicht wurden, welche die Beziehungen Schweiz-EU betreffen.

Sessionsdebatten

Während ihrer Sessionen debattieren auch die beiden Eidgenössischen Räte separat voneinander über Themen von europapolitischer Relevanz.