House of Switzerland in Multilateral Vienna

Das Logo von «House of Switzerland in Multilateral Vienna» bestehend aus einem roten Schriftzug, in dem statt «Switzerland» eine kleine Schweizer Flagge zu sehen ist.
Mit ihrer traditionsreichen Mediations-Expertise bietet die Schweiz einen Ort der Begegnung zur Förderung diplomatischer Prozesse auf Basis innovativer Ansätze. © PRS/EDA

Das «House of Switzerland in Multilateral Vienna» in der Residenz des Chefs der Ständigen Vertretung in Wien ist eine Plattform für Vorträge, Weiterbildung und diplomatische Prozesse.

Seit Anfang 2020 wird das neue Konzept für die Residenz des Chefs der Ständigen Vertretung der Schweiz bei der OSZE, den Vereinten Nationen und anderen internationalen Organisationen in Wien umgesetzt.

Mit dem «House of Switzerland in Multilateral Vienna» bietet die Schweiz eine Veranstaltungsplattform zur Durchführung verschiedenster Anlässe mit innovativen Ansätzen für die multilateralen und international tätigen Akteure in Wien. Die Vorträge, Weiterbildungen und diplomatischen Prozesse, die an diesem Ort der Begegnung stattfinden, profitieren dabei insbesondere von der Schweizer Expertise im Bereich der Verhandlungsführung und Mediation.

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie wurde das «House of Switzerland in Multilateral Vienna» vorübergehend in ein Home-Office umgestaltet und verschiedene Meetings, Arbeitsessen und Anlässe wurden virtuell organisiert.

ch bin interessiert, mit multilateralen Akteuren und Partnerorganisationen diese Plattform weiterzuentwickeln. Haben Sie Ideen oder Projektvorschläge?

Wolfgang Amadeus Brülhart