Daniel Dubas

Portrait Daniel Dubas

Daniel Dubas hat an der Universität Lausanne Politikwissenschaften und Stadtentwicklung studiert. Seit April 2019 ist er Delegierter des Bundesrates für die Agenda 2030 und Mitglied der Geschäftsleitung. Er leitet das Direktionskomitee Agenda 2030 als strategisches Steuerungs- und Koordinationsgremium für die Politik der nachhaltigen Entwicklung auf Bundesebene. Seit 2013 leitet er die Sektion Nachhaltige Entwicklung des Bundesamtes für Raumentwicklung (ARE), zuvor hat er von 2009 bis 2013 als Projektleiter die Strategie Nachhaltige Entwicklung des Bundesrates betreut. Von 2007 bis 2009 war er Projektleiter in der Nachhaltigkeitsfachstelle des Kantons Waadt.


Daniel Dubas ist Delegierter des Bundesrates für die Agenda 2030 und Leiter der Sektion Nachhaltige Entwicklung des ARE.