Personenfreizügigkeit

Die Tabelle bietet eine thematische Auswahl der parlamentarischen Vorstösse in 2015. Die vollständige Liste aller Vorstösse ist auf Curia Vista, der Geschäftsdatenbank des schweizerischen Parlaments, erhältlich.

Abkürzungen: A = Anfrage, DA = Dringliche Anfrage, BRG = Geschäft des Bundesrates, Emp. = Empfehlung, Fra. = Fragestunde, Ip. = Interpellation, D.Ip. = Dringliche Interpellation, Kt.Iv. = Standesinitiative, Mo. = Motion, PAG = Geschäft des Parlaments, Pa.Iv. = Parlamentarische Initiative, Pet. = Petition, Po. = Postulat

Nummer

Typ

Eingereicht von... / Thema

15.3728

Mo.

Amherd Viola (CVP): Schweiz-EU, gleich lange Spiesse. Keine einseitige Freizügigkeit

15.3576

Mo.

Marra Ada (SP): Verstösse gegen das Bundesgesetz gegen die Schwarzarbeit und Verstösse im Zusammenhang mit den flankierenden Massnahmen – ein Monitoring schaffen

15.3514

Mo.

Leutenegger Oberholzer Susanne (SP): FlaM. Mehr Schutz für ältere Lohnabhängige. Fürsorgepflicht verankern

15.3394

Mo.

Quadri Lorenzo (Lega): Optimierung der flankierenden Massnahmen zur Personenfreizügigkeit. Wiederaufnahme

15.3330

Mo.

Müller Leo (CVP): Synergien nutzen und Mittel optimieren bei der Fachkräfteinitiative und den arbeitsmarktlichen Massnahmen

15.3326

Ip.

Noser Ruedi (FDP): Mögliche Folgen der Initiative Schweizer Recht statt fremde Richter (Selbstbestimmungsinitiative)

15.3322

Mo.

Riklin Kathy (SVP): Nutzen des FZA. Datenerfassung der erwerbstätigen Schweizerinnen und Schweizer im EU/Efta-Raum

15.3312

Mo.

Giezendanner Ulrich (SVP): Verbot für Meinungsumfragen in den Medien

15.3305

Mo.

Borer Roland F. (SVP): Stopp der fiskalpolitischen Förderung des Einkaufstourismus im Ausland durch das Finanzdepartement

15.3263

Mo.

Markwalder Christa (FDP): Revision Entsendegesetz

15.3197

Mo.

Carobbio Guscetti Marina (SP): Eurolöhne müssen unbedingt verboten werden

15.3140

Po.

Schmid-Federer Barbara (CVP): Auswirkungen einer Kündigung der Personenfreizügigkeit

15.3135

Ip.

Fraktion BD: Gesetzliche Massnahmen zur Förderung inländischer Arbeitskräfte

15.3088

Ip.

Quadri Lorenzo (Lega): Grenzgängerbesteuerung. Entschädigung des Kantons Tessin durch den Bund

15.3087

Ip.

Quadri Lorenzo (Lega): Selbstständigerwerbende aus Italien. Namen an die italienische "Agenzia delle entrate" weiterleiten

15.3037

Ip.

Munz Martina (SP): Konzept Massnahmenplan Fachkräftemangel

15.3025

Mo.

Golay Roger (MCR): Vorrang von Angestellten mit schweizerischer Nationalität in der Bundesverwaltung

15.3012

Po.

Kommission für Wirtschaft und Abgaben-SR (14.302): Anliegen des Kantons Tessin. Ausgangslage und Entwicklungsperspektive

15.3009

Po.

Finanzkommission NR: Grenzgängereinkommen im Ressourcenpotenzial neu prüfen

Weiterführende Informationen