2017

Die Tabelle bietet eine thematische Auswahl der parlamentarischen Vorstösse in 2017. Die vollständige Liste aller Vorstösse ist auf Curia Vista, der Geschäftsdatenbank des schweizerischen Parlaments, erhältlich.

Abkürzungen: A = Anfrage, DA = Dringliche Anfrage, BRG = Geschäft des Bundesrates, Emp. = Empfehlung, Fra. = Fragestunde, Ip. = Interpellation, D.Ip. = Dringliche Interpellation, Kt.Iv. = Standesinitiative, Mo. = Motion, PAG = Geschäft des Parlaments, Pa.Iv. = Parlamentarische Initiative, Pet. = Petition, Po. = Postulat

Nummer

Typ

Eingereicht von... / Thema

17.0500

Pa. Iv.

Vogt Hans-Ueli (SVP): Kriminelle Ausländer ausschaffen! Die Ausschaffungs-Initiative ist auch gegenüber EU-Bürgern durchzusetzen

17.3639

Mo.

Chiesa Marco (SVP): Verantwortung und Solidarität verpflichten den Bund dazu, den Kanton Tessin finanziell zu entschädigen, weil das Grenzgängerabkommen nicht in Kraft gesetzt wurde

17.3578

Mo.

Bäumle Martin (GLP): Ein attraktiver Forschungsplatz dank Start-up-Visa für Gründer

17.1043

A.

Zanetti Claudio (SVP): Diskriminierung von EU-Mitgliedstaaten nach politischer Opportunität

17.3269

Po.

SPK-NR: Internationaler Austausch von Strafnachrichten. Prüfung eines Beitritts der Schweiz zu ECRIS

17.3123

Ip.

Amstutz Adrian (SVP): Personenfreizügigkeit. Zuwanderung aus der EU in die Schweizer Sozialhilfe?

17.3088

Ip.

Seiler Graf Priska (SP): Braucht es klarere Regelungen für das Taxigewerbe in Bezug auf das Freizügigkeitsabkommen?

17.3033

Ip.

Quadri Lorenzo (SVP): Muss fortan die Schweiz für arbeitslose Grenzgängerinnen und Grenzgänger aufkommen? Was unternimmt der Bundesrat, um dies zu verhindern?

17.3017

Mo.

Köppel Roger (SVP): Umfassender Rechenschaftsbericht des Bundesrates über seine Verhandlungen bzw. sein Bemühen um Verhandlungen mit der Europäischen Union über die Umsetzung der MEI