Beratende Kommission für internationale Zusammenarbeit

Die Beratende Kommission für internationale Zusammenarbeit ist beauftragt, den Bundesrat sowie verschiedene Bundesstellen, insbesondere die DEZA und das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) zu beraten. Ihre Agenda wird aufgrund der mittelfristigen Planung von Bundesrats- und Parlamentsgeschäften sowie der internationalen entwicklungspolitischen Debatten vereinbart.

Hauptaufgaben

  • Sie berät den Bundesrat in Fragen der internationalen Zusammen­arbeit, der humanitären Hilfe und der Zusammenarbeit mit den Staaten Ost­europas.
  • Sie prüft namentlich Ziele, Prioritäten und Gesamtkonzeption der Zusammenarbeit.
  • Sie kann eigene Vorschläge unterbreiten (RS 974.01 Art.25).

Zusammensetzung

  • Parlament: Jede Fraktion ist durch eine Person vertreten. Die Beteiligung der ParlamentarierInnen bezweckt eine bessere Vernetzung mit den parlamentarischen Kommissionen und dem Parlament.
  • Nichtregierungsorganisationen: die VertreterInnen der NRO sind entweder operationell in der Zusammenarbeit oder im Bereich der Sensibi­lisierung in der Schweiz bezüglich der Entwicklungspolitik tätig.
  • Privatwirtschaft: VertreterInnen von Banken und international tätigen Unternehmen nehmen in der Kommission Einsitz.
  • Medien: Die Präsenz eines Medienvertreters / einer Medienvertreterin garantiert ein Bindeglied zur Presse sowie die Orientierung der Öffentlichkeit über entwicklungspolitisch relevante Themen.
  • Universitäten: Bei den VertreterInnen der Universitäten handelt es sich um Perso­nen, die sich thematisch mit der internationalen Zusammenarbeit befassen und international tätig sind.

Sitzungen

Die von der Beratenden Kommission behandelten Themen sind vorwiegend Dossiers des Bundesrates und des Parlamentes sowie wichtige entwicklungspolitische Themen. Die Kommission berät ihre Themen in Plenarsitzungen. Für besondere Problemstellungen oder spezielle entwicklungspolitische Themen können auch ad hoc Arbeitsgruppen gebildet werden.

Die Kommission versammelt sich fünfmal pro Jahr in Bern. Sie trifft sich einmal im Jahr zu einer eineinhalbtägigen Klausur ausserhalb der Bundesstadt. 

Infos für Kommissionsmitglieder

Dieser Bereich ist bestimmt für Kommissionsmitglieder und nur mittels Passwort zugänglich.

CUG BK