Programmbeiträge und Zulassungsverfahren

Die DEZA lädt alle vier Jahre, zeitlich abgestimmt auf die IZA-Strategie des Bundes, Schweizer NGO öffentlich ein, sich gemäss einem festgelegten, auf der DEZA Website publizierten Verfahren um Programmbeiträge zu bewerben.

Beiträge an internationale Programme von Schweizer NGO dienen dazu, die Ziele gemäss den DEZA-Richtlinien für die Zusammenarbeit mit Schweizer NGO zu erfüllen.

Programmbeiträge sind für grössere Empfängerorganisationen konzipiert. Sie können an vier Kategorien von NGO vergeben werden:

  1. Grosse Schweizer NGO
  2. Schweizer NGO-Dachorganisationen
  3. Kantonale Föderationen
  4. Schweizer NGO-Allianzen

Eine NGO kann einen Programmbeitrag nur in einer Kategorie beantragen. Grosse Schweizer NGO können Programmbeiträge direkt beantragen. Kleine NGO können als Mitglieder von Dachorganisationen, kantonalen Föderationen oder Allianzen Programmbeiträge erhalten.

Übersicht Kategorien (PDF, 216.5 kB, Deutsch)

Zulassungsprozess und Fristen für Beiträge 2021-2024

Die DEZA-Richtlinien beschreiben die Umsetzung von Programmbeiträgen, einschliesslich Zulassungsbedingungen, Bewerbungsprozess und Vergabesystem.

Programmbeiträge an Schweizer NGO werden nach den folgenden drei Schritten erteilt:

  1. Ausschreibung und Zulassungsprüfung (Juli-September 2019, Einreichungsfrist 31.8.2019)
  2. Bewerbung für Programmbeiträge und Beurteilung (Oktober 2019-März 2020, Einreichungsfrist 31.12.2019)
  3. Genehmigung und Zuteilung der finanziellen Mittel (April-Dezember 2020)

Übersicht Kategorien (PDF, 216.5 kB, Deutsch)

FAQ zur Umsetzung des Instruments «Programmbeiträge» (PDF, 292.0 kB, Deutsch)

Phase 1: Ausschreibung und Zulassungsprüfung (abgeschlossen)

Das Antragsformular für Programmbeiträge (PDF ohne Beilagen) muss spätestens bis am 31. Dezember 2019 an admissionip@eda.admin.ch geschickt werden.
Die vollständige Dokumentation mit sämtlichen Anhängen muss auf einem USB-Stick, in der gleichen Frist (es gilt das Datum des Poststempels), auf die untenstehende Adresse geschickt werden: 

Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA)
Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA)
Abteilung Institutionelle Partnerschaften, Sekretaria
Freiburgerstrasse 130
3003 Bern