Informationen einholen

Konsultieren Sie die ausführlichen Länderinformationen für Auswanderung-Interessierte sowie die Reisehinweise und Länderseiten des EDA.

Offizielle Vertretungen des Ziellandes (Botschaft oder Konsulate) können ebenfalls Informationen liefern. Ist es nicht möglich, in der Schweiz die nötigen Auskünfte zu erhalten, wenden Sie sich an die Schweizer Vertretung im betreffenden Land. Diese ist in der Regel bereit, gegen Vergütung der entstehenden Kosten besondere Abklärungen vorzunehmen.

Besuchen Sie Ihr künftiges Wohnland mehrmals für längere Zeit (2–3 Monate) und zu unterschiedlichen Jahreszeiten, bevor Sie sich für eine Übersiedlung entscheiden. Abklärungen können vor Ort einfacher gemacht werden, und Sie gewinnen wertvolle persönliche Eindrücke.