Manual für die Botschaften und Konsulate

Das Protokoll EDA ist Ansprechstelle im Zusammenhang mit Vorrechten und Immunitäten von ausländischen Botschaften und konsularischen Posten in der Schweiz. Die folgenden Online-Anleitungen geben Auskunft über ihre Rechte.

Botschaften und konsularische Posten

Die Informationen über diplomatische und konsularische Vorrechte und Immunitäten auf dieser Seite richten sich an jene Kategorien von Begünstigten, für die das Protokoll des EDA in Bern zuständig ist, d. h. an

  • die diplomatischen Missionen (Botschaften)
  • die ausländischen konsularischen Posten in der Schweiz (Konsularagenturen, Konsulate, Generalkonsulate)
  • die Mitglieder des Personals
  • deren Familienangehörige und privaten Hausangestellte

Die darin enthaltenen Informationen dienen als allgemeine Anhaltspunkte und sind für den Gaststaat rechtlich unverbindlich.

Ausländische ständige Missionen und internationale Organisationen

Das von der Ständigen Mission der Schweiz bei den Vereinten Nationen in Genf erstellte Handbuch über Vorrechte und Immunitäten enthält spezifische Informationen für ständige Missionen in Genf, für internationale Organisationen, ihre Mitarbeitenden sowie deren Familienangehörige und privaten Hausangestellte.

Für diese Kategorie von Begünstigten ist die Ständige Mission der Schweiz beim Büro der Vereinten Nationen und den anderen internationalen Organisationen in Genf zuständig.

Ständige Mission der Schweiz beim Büro der Vereinten Nationen und den anderen internationalen Organisationen in Genf.