Schweizerische Botschaft in Belgien

Coronavirus - COVID-19

Die Büros der Schweizerischen Botschaft in Belgien sind bis auf weiteres für die Öffentlichkeit geschlossen. 

Schweizer Bürger in Notfall-Situationen können das Regionale Konsularcenter Benelux per Mail kontaktieren: benelux@eda.admin.ch (Tel. +31 70 364 28 31 / +31 70 364 28 32). Ausserhalb der Bürozeiten können Sie folgende Nummer kontaktieren: +41 800 24 7 365.

Touristen aus der Schweiz: Der Bundesrat ruft alle Schweizer Touristen auf, so rasch wie möglich in die Schweiz zurückzukehren (weitere Informationen). Damit Personen, die noch im Ausland blockiert sind, besser unterstützt werden können, sollten sich diese sehr rasch auf der Applikation «Travel Admin App» des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten registrieren.

Aufgrund der letzten Informationen ist anzunehmen, dass der Luftverkehr in die Schweiz aus Belgien in den nächsten Tagen massiv eingeschränkt und ev. ganz eingestellt wird. Wenn Sie sich zurzeit in Belgien befinden und ausreisen möchten, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Reisebüro oder Ihrer Transportgesellschaft in Verbindung, um rasch möglichst eine Lösung für Ihre Rückkehr in die Schweiz zu finden.

Bitte informieren Sie sich über noch funktionierende Flugverbindungen direkt bei den Fluggesellschaften oder unter folgenden Links (ohne Gewähr):

Abflüge Brüssel
Ablüge Charleroi  

In Belgien, sind für Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus - COVID-19 die Informationen und Anweisungen der lokalen Behörden zu beachten 

www.info-coronavirus.be
www.premier.be
www.ibz.be

sowie die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation  WHO.

In der Schweiz, informiert das Bundesamt für Gesundheit BAG die Bevölkerung über das Coronavirus COVID-19 und erlässt Reise-Empfehlungen. 

Der Bundesrat erklärte die «ausserordentliche Lage» und verschärfte die Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung in einer ausserordentlichen Sitzung am 16. März 2020. Alle Läden, Restaurants, Bars sowie Unterhaltungs- und Freizeitbetriebe werden bis am 19. April 2020 geschlossen bleiben. Ausgenommen sind Lebensmittelläden und Gesundheitseinrichtungen. 

Der Bundesrat hat entschieden, nach den Grenzen zu Italien, Deutschland, Österreich und Frankreich ab sofort auch die Grenzen zu Spanien und zu sämtlichen Drittstaaten ausserhalb des Schengen-Raums zu kontrollieren und Einreiseverbote mit Ausnahmen einzuführen. Die Einreise aus den erwähnten Staaten ist nur noch Schweizer Bürgerinnen und Bürgern, Personen mit einem Aufenthaltstitel in der Schweiz sowie Personen, die aus spezifischen Gründen in die Schweiz reisen müssen, erlaubt. Der Transit- und der Warenverkehr mit Bescheinigung sind weiter erlaubt. Schliesslich dürfen auch Personen in einer Situation absoluter Notwendigkeit einreisen. 

Medienmitteilung des Bundesrates vom 16. März 2020

Die Botschaft als offizielle Vertretung der Schweiz deckt mit ihren Aktivitäten alle Themenbereiche der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Regierungen ab. Sie vertritt die Schweizer Interessen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Finanzen, Rechtsordnung, Wissenschaft, Bildung und Kultur.

Aufgaben der Botschaft

Willkommen

Ein Gruss des Botschafters, der Botschafterin

Schweiz und Belgien

Schweizer Diplomatie und Engagement in Bereich Bildung, Kultur und Wirtschaft

Dienstleistungen

Wenden Sie sich für Ausweispapiere, Zivilstandsangelegenheiten, An- und Abmeldung, Fragen zu Bürgerrecht etc. an das Regionale Konsularcenter Benelux in Den Haag.

Visa – Einreise in die Schweiz und Aufenthalt

Informationen über Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen in der Schweiz, Verfahren zur Einreichung eines Einreisevisumantrags, Visumantragsformular und Kosten

Hochschulpraktika

Die Schweizer Botschaft in Brüssel bietet regelmässig Praktikumsplätze von fünf bis sechs Monaten an

Detaillierte Informationen finden Sie auf der französischen und englischen Seite.