Reisehinweise

Aktuelles zur Sicherheitslage, mögliche Risiken und empfohlene Vorsichtsmassnahmen.

Im Fokus

Ein Arbeiter einer Kobaltmine in der Provinz Katanga im Kongo transportiert zwei Säcke mit frisch gewonnenem Erz (13.01.2011).

Unternehmensdiplomatie für nachhaltige Entwicklung

Die Earth Security Group zeigt neue Wege auf, damit der Privatsektor Partnerschaften mit Regierungen und mit der Zivilgesellschaft eingehen kann.

Artikel

Zwei Migranten gehen vor Zelten in einem Flüchtlingslager von Tunisien

Flüchtlinge und Migration

Die Schweiz setzt sich auf verschiedenen Ebenen für den Schutz von Flüchtlingen, intern Vertriebenen sowie Migrantinnen und Migranten ein.

Das Engagement des EDA

Blick in den Saal der Menschenrechte am UNO-Sitz in Genf

Internationale Menschenrechtsübereinkommen

Was sie beinhalten und welche die Schweiz ratifiziert hat. Ein Überblick.

Menschenrechtsübereinkommen

Didier Burkhalter

Schweizer Position zur Agenda für eine Nachhaltige Entwicklung post-2015

Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung

Die Staats- und Regierungschefs haben die Agenda 2030 verabschiedet. Alle Staaten sind aufgerufen, in den nächsten 15 Jahren einen Beitrag zur Umsetzung der 17 Ziele zu leisten.

Agenda 2030

Foto der Europaflagge und der Schweizerfahne

Bilateraler Weg

Der bilaterale Weg ermöglicht es der Schweiz, ihre Interessen gegenüber der EU am besten zu vertreten. Um diesen Weg zu erneuern, strebt der Bundesrat ein institutionelles Abkommen an.

Dossier bilateraler Weg

Aussenpolitische Strategie 2016–2019

Die Strategie dient der Wahrung der Interessen der Schweiz, Unabhängigkeit, Wohlstand und Sicherheit.

Strategie