Kommentieren und Mitreden!

Interessiert an der Aussenpolitik der Schweiz? Unser Blog bietet Artikel und Lesenswertes zum Kommentieren, Fragen stellen und Mitdiskutieren. Blog

Aussenpolitische Strategie 2016–2019

Die Strategie dient der Wahrung der Interessen der Schweiz, Unabhängigkeit, Wohlstand und Sicherheit. Strategie

Burkhalter

Diskutieren, Nachfragen und Austauschen

Diskutieren Sie gerne zu aussenpolitischen Fragen oder haben Sie Fragen an unseren Departementsvorsteher? EDA interaktiv

Ziel der internationalen Zusammenarbeit ist eine ist eine langfristig ausgerichtete und umweltverträgliche weltweite Entwicklung, namentlich durch eine nachhaltige Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen. © DEZA

Botschaft internationale Zusammenarbeit 2017–2020

Die Schweiz engagiert sich dafür, Armut, Diskriminierung, Ausgrenzung und Verletzlichkeit in ihren Partnerländern zu verringern. Botschaft

Im Fokus

Zwei Migranten gehen vor Zelten in einem Flüchtlingslager von Tunisien

Flüchtlinge und Migration

Die Schweiz setzt sich auf verschiedenen Ebenen für den Schutz von Flüchtlingen, intern Vertriebenen sowie Migrantinnen und Migranten ein.

Das Engagement des EDA

Eine syrische Frau trägt ihr Kind.

Das Engagement der Schweiz für die Opfer der Syrien-Krise

Die Schweiz leistet sowohl in Syrien als auch in den Nachbarstaaten humanitäre Hilfe.

Dossier

Nourhan, 17 Jahre alt, lebt im palästinensischen Flüchtlingslager Nahr el Bared in Tripolis. Sie und ihre Eltern leben in einer provisorischen Unterkunft, seit ihre Wohnung während der Kämpfe im Mai 2007 zerstört wurde

Weltgipfel für humanitäre Hilfe 2016 in Istanbul

Der erste Weltgipfel für humanitäre Hilfe findet am 23. und 24. Mai 2016 in Istanbul statt. Die Schweiz setzt einen besonderen Akzent auf die bessere Einhaltung des humanitären Völkerrechts und auf eine langfristig angelegte Hilfe.

Dossier

Didier Burkhalter

Dossiers Alle Dossiers

Schweizer Position zur Agenda für eine Nachhaltige Entwicklung post-2015

Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung

Die Staats- und Regierungschefs haben die Agenda 2030 verabschiedet. Alle Staaten sind aufgerufen, in den nächsten 15 Jahren einen Beitrag zur Umsetzung der 17 Ziele zu leisten.

Agenda 2030

Foto der Europaflagge und der Schweizerfahne

Bilateraler Weg

Der bilaterale Weg ermöglicht es der Schweiz, ihre Interessen gegenüber der EU am besten zu vertreten. Um diesen Weg zu erneuern, strebt der Bundesrat ein institutionelles Abkommen an.

Dossier bilateraler Weg

ch.ch
Die Verwaltung bürgernah