News aus dem EDA

Hier finden Sie die letzten zwölf Medienmitteilungen des EDA und andere aktuelle Informationen des Departements. Desgleichen Stellungnahmen, Ankündigungen und Artikel. Sie sind chronologisch aufgelistet.

Alle Medienmitteilungen können über den News Service des Bunds abgerufen werden.

News Service Bund (NSB) 

News sortieren nach
Zeitraum wählen

Alle (2716)

Objekt 1 – 12 von 2716

Die Schweiz eröffnet 2019 ein Generalkonsulat in Chicago

23.05.2018 — Medienmitteilung EDA
An seiner Sitzung vom 23. Mai 2018 informierte das EDA den Bundesrat über die für 2019 geplante Wiedereröffnung eines Generalkonsulats in Chicago (USA), um die Wirtschaftsinteressen der Schweiz im Mittleren Westen verstärkt zu fördern. Das Aussennetz der Schweiz, das gegenwärtig rund 170 Vertretungen zählt, wird regelmässig angepasst, namentlich um der Entwicklung der Schweizer Interessen Rechnung zu tragen.


Verbundenheit von Schweiz und Benin bei Gegenbesuch von Präsident Talon bekräftigt

22.05.2018 — Medienmitteilung EDA
Der beninische Präsident Patrice Talon ist am Dienstag, 22. Mai 2018, von Bundespräsident Alain Berset zu einem offiziellen Besuch in der Schweiz empfangen worden. Im Zentrum der Gespräche im Landsitz Lohn standen die Entwicklungszusammenarbeit sowie die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen. Es handelte sich um einen Gegenbesuch von Präsident Talon, nachdem im Vorjahr Bundespräsidentin Doris Leuthard in Benin empfangen worden war.



Uhren, Schokolade und – Drohnen! Eine neue Imagedimension für die Schweiz

17.05.2018 — Medienmitteilung EDA
Drohnen erobern den Luftraum der Zukunft. Die Schweiz gehört im Bereich der Drohnen-Technologie zu den Überfliegern. Ihre Unternehmen zählen zu den innovativsten der Branche. Präsenz Schweiz im Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) verstärkt die Resonanz weltweit mit der Lancierung einer mehrjährigen Kampagne «Switzerland – home of drones» mit dem Ziel, die Schweiz als führenden Innovations- und Technologiestandort zu positionieren. Abheben wird die Kampagne anlässlich der Messe «Viva Technology» vom 24. – 26 Mai 2018 in Paris.


Personenfreizügigkeit: Anwendung der Ventilklausel für Bulgarien und Rumänien

16.05.2018 — Medienmitteilung EDA
Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 16. Mai 2018 die Revision der Verordnung über die Einführung des freien Personenverkehrs verabschiedet. Damit kann ab dem 1. Juni 2018 das bestehende Kontingent der Aufenthaltsbewilligungen für Arbeitskräfte aus Bulgarien und Rumänien (EU-2) verlängert werden. Die Änderung erfolgt aufgrund des Bundesratsbeschlusses vom 18. April 2018 zur Verlängerung der Ventilklausel, die seit dem 1. Juni 2017 in Kraft ist.


Besuch von Papst Franziskus in der Schweiz am 21. Juni 2018

15.05.2018 — Medienmitteilung EDA
Papst Franziskus wird am Donnerstag, 21. Juni 2018, in der Schweiz erwartet. Seitens der Landesregierung werden Bundespräsident Alain Berset, Bundesrätin Doris Leuthard und Bundesrat Ignazio Cassis das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche treffen.


Die Schweiz verurteilt die Gewalt in Gaza

15.05.2018 — Medienmitteilung EDA
Die Schweiz verfolgt die Demonstrationen im Gazastreifen im Rahmen des «Marsches der Rückkehr» mit Sorge und verurteilt den Einsatz von Gewalt seitens Israels, der bereits zu Dutzenden Toten, darunter Kinder, und Tausenden Verletzten geführt hat.



Bundespräsident Alain Berset besucht Lettland in dessen Jubiläumsjahr

14.05.2018 — Medienmitteilung EDA
Bundespräsident Alain Berset ist am Montag, 14. Mai 2018, in Lettland zum Staatsbesuch empfangen worden. Die baltische Republik feiert dieses Jahr das 100. Jubiläum ihrer Unabhängigkeit. Der Besuch bot Anlass, die ausgezeichneten bilateralen Beziehungen zu würdigen und deren Vertiefung zu besprechen. Auf der Agenda standen zudem zahlreiche internationale Themen.


Wichtiger Partner im Mittleren Osten: Bundesrat Cassis spricht mit Jordaniens Aussenminister Safadi über aktuelle Lage in der Region

14.05.2018 — Medienmitteilung EDA
Bundesrat Ignazio Cassis hat in Amman den jordanischen Aussenminister Safadi zum bilateralen Gespräch getroffen. Im Zentrum des Treffens stand neben bilateralen Themen die aktuelle Lage in der Region, die von verschiedenen Konflikten geprägt ist. Jordanien spielt mit seiner Stabilität im Mittleren Osten eine wichtige Rolle für die Aussenpolitik der Schweiz, als wichtiger Partner bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise aus Syrien und des Konflikts zwischen Israelis und Palästinensern.


Stärkung des Schweizer Auftritts: Bundesrat Ignazio Cassis eröffnet neues Gebäude der Schweizer Botschaft in Jordanien

13.05.2018 — Medienmitteilung EDA
Die Schweiz stärkt ihren Auftritt in Jordanien: Am 13. Mai 2018 hat Bundesrat Ignazio Cassis in der jordanischen Hauptstadt Amman das neue Botschaftsgebäude der Schweiz eröffnet. Künftig sind damit der diplomatische und konsularische Bereich sowie den Bereich Internationale Zusammenarbeit unter einem Dach vereint. Die integrierte Botschaft unterstreicht die Bedeutung Jordaniens für die Schweizer Aussenpolitik. Ausserdem stärkt sie die Kohärenz des Schweizer Engagements für die Menschen vor Ort, die vielfach von den Folgen der verschiedenen Konflikte in der Region betroffen sind.


Objekt 1 – 12 von 2716

Medienmitteilungen (2420)

Meldungen (296)