Schweizerische Botschaft in Polen

COVID-19 - Coronavirus

Aufgrund der raschen Ausbreitung des Coronavirus und der Richtlinien der polnischen Gesundheitsbehörden wird die Kanzlei dieser Botschaft ab Montag, dem 30. März 2020, wie folgt funktionieren:

Telefonisch: Montag bis Donnerstag von 09.00 bis 17.00 Uhr, Freitag von 09.00 bis 13.00 Uhr

Schalterbetrieb: nur nach telefonischer oder schriftlicher Vereinbarung

Tel. Nr. +48 22 628 04 81warsaw@eda.admin.ch

Für die neusten offiziellen Informationen über die aktuelle Situation und Empfehlungen der Schweizer Regierung zum Coronavirus

Generelles Einreiseverbot: Um die Verbreitung des neuen Coronavirus (COVID-19) einzudämmen, hat die polnische Regierung ein Einreiseverbot für alle Reisenden angeordnet, die nicht über die polnische Staatsangehörigkeit, eine Aufenthalts- oder eine Arbeitsbewilligung für Polen verfügen. Wer einreist muss sich einer 14-tägigen Quarantäne unterstellen. Für berufliche Aufenthalte in Polen gelten besondere Regelungen

Ausreisebeschränkungen: Gibt es keine.

Wie reisen: Zurzeit sind der Botschaft keine Flüge Richtung Schweiz bekannt. Wenige Busse fahren weiterhin bis nach Berlin.  Zudem gibt es Züge in die deutsch-polnischen Grenzstädte; die Grenze wird zu Fuss gequert. Von dort ist die Rückreise in die Schweiz mittels Transit durch Deutschland gegenwärtig noch möglich. Voraussetzung: Man ist schweizerischer Staatsbürger oder verfügt über eine Niederlassung in der Schweiz und kann die direkte Weiterreise in die Schweiz nachweisen. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die Botschaft: warsaw@eda.admin.ch.

Wenige Busse fahren weiterhin bis nach Berlin. Zudem gibt es Züge in die deutsch-polnischen Grenzstädte; die Grenze wird zu Fuss gequert. Von dort ist die Rückreise in die Schweiz mittels Transit durch Deutschland gegenwärtig noch möglich. Voraussetzung: Man ist schweizerischer Staatsbürger oder verfügt über eine Niederlassung in der Schweiz.

Registrieren Sie sich, melden Sie sich! Alle schweizerischen Reisenden werden gebeten, sich auf Itineris (Travel Admin App) zu registrieren. Laut Auslandschweizergesetz trägt jede Person Eigenverantwortung bei der Vorbereitung und Durchführung ihres Auslandaufenthaltes. Die Schweizer Botschaft in Warschau hat nur eng begrenzte Möglichkeiten zur Unterstützung bei der Aus- oder Weiterreise.

 

Schweizerische Botschaft in Polen
Schweizerische Botschaft in Warsaw © EDA

Die Botschaft als offizielle Vertretung der Schweiz deckt mit ihren Aktivitäten alle Themenbereiche der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Regierungen ab. Sie vertritt die Schweizer Interessen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Finanzen, Rechtsordnung, Wissenschaft, Bildung und Kultur.

Aufgaben der Botschaft

News

Lokale und internationale Nachrichten

Veranstaltungen

Veranstaltungen, abrufbar nach Datum, Suchbegriff oder Thema

Willkommen

Ein Gruss des Botschafters, der Botschafterin

Dienstleistungen

Wenden Sie sich für Ausweispapiere, Zivilstandsangelegenheiten, An- und Abmeldung, Fragen zu Bürgerrecht etc. an die zuständige Schweizer Vertretung

Visa – Einreise in die Schweiz und Aufenthalt

Informationen über Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen in der Schweiz, Verfahren zur Einreichung eines Einreisevisumantrags, Visumantragsformular und Kosten

Die Schweiz und Polen

Schweizer Diplomatie und Engagement in Bereich Bildung, Kultur und Wirtschaft

Konsularbezirk

Der Konsularbezirk der Botschaft umfasst die Republik Polen. Es gibt keine weiteren schweizerischen konsularischen Vertretungen in Polen.

Aufgrund der Reorganisation des Aussennetzes werden die Konsularischen Dienstleistungen für Belarus von Warschau nach Moskau überführt. Ab 1. November 2016 ist demzufolge die Schweizerische Botschaft in Moskau für alle konsularischen Geschäfte für Belarus zuständig. Anfragen wollen Sie bitte in direkt an unsere Vertretung in Moskau richten (mos.vertretung@eda.admin.ch).

Besten Dank für Ihre Kenntnisnahme.