Aufgaben der Botschaft

Als offizielle Vertretung der Schweiz deckt die Botschaft mit ihren Aktivitäten alle Themenbereiche der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Regierungen ab. Die Botschaft vertritt die Schweizer Interessen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Finanzen, Rechtsordnung, Wissenschaft, Bildung und Kultur.

Die Botschaft unterstützt die allgemeine Kooperation zwischen Schweizer Autoritäten und denjenigen im Gastland. Dabei spielen enge Kontakte zu den Wirtschaftsministerien beider Länder eine wichtige Rolle. Die von der Botschaft organisierten bilateralen Treffen werden zur Verstärkung der Beziehungen zwischen der Schweiz und dem Gastland genutzt.

Zudem fördert die Botschaft die Schweizer Wirtschaft im Gastland, Schweizer Exporte und den Fremdenverkehr.  Sie stellt Kontakte zur Schweizer Geschäftswelt her und versorgt diese mit allgemeinen sowie juristischen Informationen zur Wirtschaft des Gastlandes, um ihr den Kontakt zu Autoritäten zu vereinfachen. Grundsätzlich verfolgt die Botschaft die wirtschaftliche und politische Situation im Land und kommuniziert deren für die Schweiz interessante Entwicklung.

Die Botschaft engagiert sich für die Kooperation in Wissenschaft, Technologie und Ausbildung mit dem Ziel, die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern in Bezug auf Recherche und Innovation in allen Gebieten zu verstärken. Sie begünstigt den Ideenaustausch zwischen wissenschaftlichen Institutionen, Universitäten und Entscheidungsträgern aus der Wissenschaft. Ausserdem unterstützt sie Schweizer Studierende im Gastland und sucht zudem geeignete Studierende des Gastlandes für das Studium an einer Schweizer Universität anzuziehen.

Im kulturellen Kontext zielt die Botschaft auf ein gegenseitiges Verständnis ab und strebt die Umsetzung der Schweizer Kulturpolitik an. Sie stärkt deshalb auch in diesem Bereich die Kontakte, etwa mit relevanten kulturellen Institutionen der Schweiz und des Gastlandes oder den Künstlern. So unterstützt sie etwa Schweizer Künstler, die ihr Werk im Gastland präsentieren möchten. Die von der Botschaft organisierten oder unterstützten kulturellen Anlässe sollen den «Bekanntheitsgrad» steigern und Brücken zwischen verschiedenen Kulturen schlagen.

Im Bereich der Medien agiert die Botschaft als Schnittstelle zwischen der Schweizer Regierung und den offiziellen Vertretungen im Gastland sowie nationalen und internationalen Medien im Gastland. Sie unterstützt die Arbeit von Journalisten, die für Schweizer Medien arbeiten.

Kontakt

Schweizerische Botschaft in den Niederlanden

Lange Voorhout 42, 2514 EE Den Haag

Mirko Zambelli, Minister, Erster Mitarbeiter

Tel. +31 (0)70 310 91 80 oder +41 (0)58 465 45 31

Martin van Schoten, Attaché, Politik, Wirtschaft und Handel

Tel. +31 (0)70 310 91 18 oder +41 (0)58 480 17 35

Gudrun Will, Attachée, Kultur und Kommunikation

Te. +31 (0)70 310 91 13 oder +41 (0)58 485 08 97

E-Mail der Vertretung: thehague@eda.admin.ch