Eine Welt 1/2015

Reihe Eine Welt
Ausgabe 1/2015
Monat 3
Jahr der Publikation 2015
Anzahl Seiten 36
Preis kostenlos
Eine Welt 1/2015
(PDF, Anzahl Seiten 36, 5.9 MB, Deutsch)

Mobilität entwickelt und macht abhängig / Burkina Faso: Das Volk steht auf / Mit Musik den Krieg verarbeiten

Dossier Transport

Mobilität fördert Entwicklung, Austausch und Abhängigkeit

Während viele ländliche Gebiete in Entwicklungsländern verkehrstechnisch schlecht erschlossen sind, droht in Metropolgebieten der Verkehrskollaps

Strassen für Menschen, statt für Fahrzeuge

Der ugandische Verkehrsexperte Patrick Kayemba im Interview

Nepals grüne, soziale und nachhaltige Strassen

Die lokale Bergbevölkerung Nepals redet beim Bau von Strassen mit, baut sie selber und übernimmt Verantwortung für den Unterhalt.

Schiene statt Asphalt

Die Eisenbahn erlebt als Transportmittel und Treiberin für regionale Entwicklung neuen Aufschwung

Facts & Figures

Horizonte

Volksaufstand mit ungewissem Ausgang

Seit im Oktober die Bevölkerung Burkina Fasos den Präsidenten zum Rücktritt zwang, versucht das Land, sich neu auszurichten

Aus dem Alltag von ...

Alfred Zongo, Programmverantwortlicher im Schweizer Kooperationsbüro in Ouagadougou

Genug ist genug!

Martin Zongo über die Gründe des Volksaufstandes der Burkinabè

DEZA

Ein Radio ohne Tabus

Die DEZA unterstützt in Tunesien die Förderung unabhängiger Medien

Mehr Wissen, weniger Verluste

Über 1000 Pflanzenkliniken und eine Online-Datenbank helfen Kleinbauernbetrieben in 40 Ländern, Ernteverluste zu reduzieren

FORUM

Wenn SMS, Telemedizin oder Facebook Menschen retten

Humanitäre Akteure nutzen bei Krisen und Katastrophen immer häufiger technologische Innovationen

Von alten Käfigen und Berner Bären

Carte blanche: Der Litauer Marius Ivaškevicˇ ius über das Leben am Rand der Freiheit

Kultur

Bombenmusik

Krieg wurde schon immer auch durch Musik verarbeitet – heute
wieder vermehrt


Gratis-Abo (nur in der Schweiz bestellbar)

Bestellen