Eine Welt 1/2016

Reihe Eine Welt
Ausgabe 1/2016
Monat 1
Jahr der Publikation 2016
Anzahl Seiten 36
Preis kostenlos
Eine Welt 1/2016
(PDF, Anzahl Seiten 36, 6.1 MB, Deutsch)

Agenda 2030: Jetzt braucht es Taten / Hoffnung in Mali:Ein Land im Umbruch / Voluntourismus:Eine schwierige Verbindung

Dossier Agenda 2030

17 Schritte Richtung bessere Welt

Die von den UN-Mitgliedländern beschlossenen Nachhaltigkeitsziele sind eine grosse Herausforderung für die internationale Gemeinschaft

«Jedes Land muss eigene Initiativen entwickeln»

Interview mit Peter Messerli, Geograf und Mitglied der Schweizer Delegation bei den Verhandlungen zur Agenda 2030

Gleichstellung in weiter Ferne

SDG Nummer 5 ist zentral für die Umsetzung der Agenda 2030 – es zielt auf die Gleichstellung der Geschlechter

Hunderte von Milliarden gesucht

Die Finanzierung der ehrgeizigen Entwicklungsziele erfordert riesige Summen, doch noch gibt es keinen konkreten Finanzierungsplan

Facts & Figures

Horizonte

Wiederaufbau in Mali: Frauen und Jugendliche zuvorderst

Trotz anhaltender Unsicherheit gibt es in Mali zahlreiche Engagements für Aussöhnung und eine bessere Zukunft

Aus dem Alltag von...

Andreas Loebell, Programmleiter im Schweizer Kooperationsbüro in Bamako Des questions après la noyade de huit écolières

Gefährliche Entfremdung 

Wo das Schwimmen verboten wird, kann eine ganze Generation Schiffbruch erleiden, befürchtet Mohomodou Houssouba

DEZA

Pumpen der Hoffnung

Dank dem Projekt Horti-Sempre erzielen arme Bauern in Mosambik ein besseres Einkommen

Ruhe statt Rausschmiss

Die DEZA hat den sozialen Wohnungsbau in Georgien initiiert und während fast zehn Jahren erfolgreich gefördert

Forum

Gutes tun - und sich dabei vergnügen

Voluntourismus, die Kombination von Freiwilligenarbeit mit Tourismus, nützt vor allem den Reisenden aus dem Norden

Die grosse Not

Carte blanche: Marius Ivaškevičius über die Wahl Europas, sich angesichts der Attentate und Flüchtlingsströme zu vereinen oder zu spalten

Kultur

Suche nach neuen Identitäten

Bilder und Gedanken zur Jugend in Afrika vom Schweizer Fotografen Dominic Nahr

 

Gratis-Abo (nur in der Schweiz bestellbar)

Bestellen