Schweizer Revue und SwissInfo

Die Zeitschrift für Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer informiert sechs Mal jährlich über das Geschehen in der Heimat, die Aktivitäten der Schweizer Vereine im Ausland und gibt Antworten auf administrative Fragen. Die Auslandschweizer-Organisation (ASO) ist im Auftrag des Bunds Herausgeberin der Schweizer Revue. Unterstützt wird sie dabei vom Delegierten für Auslandschweizerbeziehungen des EDA, der für die Redaktion der offiziellen Seiten in der Schweizer Revue zuständig ist.

«Schweizer Revue»

Logo "Schweizer Revue"
© Auslandschweizer-Organisation (ASO)

Die Zeitschrift Schweizer Revue richtet sich an Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer und bietet ein vielseitiges Panorama an politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Berichterstattungen zur Schweiz. Das Pendant zur Schweizer Revue für Italien ist die Gazzetta Svizzera.

Änderung des Abonnements der «Schweizer Revue»

Bei einem Umzug in ein anderes Land muss der Vertretung die neue Adresse mitgeteilt werden, vorzugsweise im Online-Schalter. Die Vertretung am neuen Wohnort wird den Dossiertransfer bestätigen und das Abonnement der «Schweizer Revue» wenn nötig anpassen, damit die richtige Regionalausgabe zugestellt wird. Neben Adressänderungen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen kann im Online-Schalter auch das Abonnement der «Schweizer Revue» und deren Zustellungsform (E-Mail oder Post) bearbeitet werden.

Online-Schalter Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer