Schweizerische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland

Persönliche Vorsprache: Infolge des Coronavirus bitten wir Sie, für jegliche Art von Anliegen einen Termin zu vereinbaren und nicht ohne Termin vorzusprechen.

Bitte beachten Sie, dass für den Besuch auf der Botschaft die 3G Regel (geimpft, genesen, getestet*) wie auch die Maskentragpflicht (FFP2) gilt.

Besten Dank für Ihr Verständnis.

*PCR (nicht älter als 48 Stunden) / Schnelltest unter Aufsicht (nicht älter als 24 Stunden)

 

Coronavirus: Einreise in die Schweiz

Jede Person, die in die Schweiz einreist, muss ein ausgefülltes Einreiseformular vorlegen (in seltenen Fällen können Ausnahmen gelten, siehe Art. 3 der Verordnung COVID-19 zum Internationalen Personenverkehr). Es ist daher wichtig, das elektronische Einreiseformular frühestens 48 Stunden vor der Reise auf einem Computer oder Smartphone auszufüllen, um einen QR-Code per E-Mail zu erhalten. Dieser Code muss bei der Ankunft in der Schweiz zur Kontrolle bereitgehalten werden. Die Grenzkontrollbehörde kann eine Geldstrafe verhängen, wenn das Einreiseformular nicht ausgefüllt wurde oder wenn die Angaben falsch sind.  

Grafik Einreise in die Schweiz (PDF, 369.2 kB, Deutsch)

Wer nicht geimpft oder genesen ist, benötigt bei der Einreise zudem ein negatives Testergebnis und muss 4-7 Tage nach der Einreise einen weiteren Test in der Schweiz vornehmen. Für Personen, die ohne Zwischenhalt durch die Schweiz reisen, beruflich Güter oder Personen befördern, Grenzgängerinnen und Grenzgänger oder Personen, die aus Grenzgebieten einreisen sowie für Kinder bestehen Ausnahmen.

Die genauen Bestimmungen finden Sie unter bag.admin.ch/einreise

Zu Fragen zur Einreise nach Deutschland informiert die deutsche Bundespolizei.

Coronavirus: Massnahmen in der Schweiz

In der Schweiz gelten verschiedene Massnahmen, Regeln und Verbote. Diese haben alle dasselbe Ziel: die Eindämmung des Coronavirus. Wenn nötig passt der Bundesrat die nationalen Regeln an. In einigen Kantonen gelten strengere Regeln oder Erleichterungen. Über die aktuell geltenden Massnahmen informiert das Bundesamt für Gesundheit BAG.

Kontaktliste der kantonalen Gesundheitsämter

Antworten auf allgemeine Fragen zum Coronavirus in der Schweiz

Zu Fragen zu den Massnahmen in Deutschland gegen die Verbreitung des neuen Coronavirus (COVID-19) informiert das Bundesministerium für Gesundheit BMG

Schweizer Botschaft - gross (Large)Schweizerische Botschaft Berlin © EDA

Die Botschaft als offizielle Vertretung der Schweiz deckt mit ihren Aktivitäten alle Themenbereiche der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Regierungen ab. Sie vertritt die Schweizer Interessen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Finanzen, Rechtsordnung, Wissenschaft, Bildung und Kultur.

Abteilungen

Grusswort des Botschafters

Ein Gruss des Botschafters

Das Botschaftsgebäude

Details zur Geschichte und Architektur des Bauwerks

Visa & Einreise in die Schweiz

Visabestimmungen, Einreichung Visumantrag, Formulare und Visumkosten sowie Informationen zum Aufenthalt in der Schweiz

Dienstleistungen

Wenden Sie sich für Ausweispapiere, Zivilstandsangelegenheiten, An- und Abmeldung, Fragen zu Bürgerrecht etc. an die zuständige Schweizer Vertretung

Schweiz und Deutschland

Schweizer Diplomatie und Engagement in Bereich Bildung, Kultur und Wirtschaft

Entsendung

Sie möchten Arbeitnehmende für einen Auftrag in die Schweiz schicken? Informieren Sie sich über die rechtlichen Vorgaben auf der Plattform Entsendung.

Newsletter

Die Schweizerische Botschaft und die Generalkonsulate informieren mit Newsletter über Kultur, Wissenschaft und Politik

Offene Stellen

Die Schweizerische Botschaft in Berlin sucht eine/en Referentin/Referent für Social Media und Öffentlichkeitsarbeit (50%), zeitlich befristet