News

News sortieren nach
Zeitraum wählen

Alle (27)

Objekt 1 – 12 von 27



Arbeitstreffen von Bundespräsident Berset und Bundeskanzler Kurz in Bern

20.11.2018 — Medienmitteilung Austria
Bern, 20.11.2018 - Bundespräsident Alain Berset und der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz sind am Dienstag, 20. November 2018, in Bern zu einem offiziellen Arbeitstreffen zusammengekommen. Im Zentrum standen neben den bilateralen Beziehungen zwischen der Schweiz und Österreich insbesondere europapolitische Themen: die Verhandlungen der Schweiz mit der Europäischen Union, die Entwicklungen rund um den Brexit sowie die vorläufige Bilanz des österreichischen EU-Ratsvorsitzes.


Sechsertreffen der Staatsoberhäupter der deutschsprachigen Länder fand dieses Jahr am 5. und 6. September in der Schweiz statt

07.09.2018 — Medienmitteilung Austria
Turnusgemäss fand das diesjährige Sechsertreffen der Staatsoberhäupter der deutschsprachigen Länder in der Schweiz statt. Auf Einladung von Bundespräsident Alain Berset und dessen Gattin Muriel Zeender Berset sind die Staatsoberhäupter und deren Gattinnen am Mittwoch, 5. September 2018, und am Donnerstag, 6. September, im Kanton Graubünden zusammengekommen. Inhaltlicher Schwerpunkt des Treffens ist der Themenkomplex „Kulturelle Teilhabe“.


Grusswort zum 1. August 2018 für Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer

04.07.2018 — Medienmitteilung Austria
Bundespräsident Alain Berset hat die 1.-August-Rede 2018 an die Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer in fünf Sprachen aufgenommen. Zusammen mit dem Video und dem Download-Link ist der Redetext hier in deutscher Sprache verfügbar, sowie ein Link zur Landeshymne der Schweiz. Wir wünschen allen eine schöne Bundesfeier! 


Arbeitsbesuch von Bundesrat Ueli Maurer beim österreichischen Finanzminister Hartwig Löger

02.07.2018 — Medienmitteilung Austria
Bern, 29.06.2018 - Bundesrat Ueli Maurer weilt heute Freitag in Wien zu einem Arbeitsbesuch bei seinem österreichischen Amtskollegen Hartwig Löger. Erörtert werden beim Treffen bilaterale Themen der Schweiz mit der EU im Finanz- und Steuerbereich. Die bilateralen Beziehungen zwischen der Schweiz und Österreich sind auf allen Ebenen eng und von gegenseitigem Vertrauen geprägt.              


Grenzüberschreitende Verkehrspolitik im Zentrum des Arbeitsbesuchs in Wien

03.05.2018 — Medienmitteilung Austria
Im Rahmen eines Arbeitsbesuchs hat Bundesrätin Doris Leuthard, Vorsteherin des Umwelt-, Verkehrs- und Energiedepartements (UVEK) heute in Wien den österreichischen Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie getroffen. Im Vordergrund des Gesprächs standen Optimierungen beim grenzüberschreitenden Verkehr.                  


Internationale Befreiungsfeier in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen am 6. Mai 2018

24.04.2018 — Medienmitteilung Austria
Anlässlich der 73. Wiederkehr der Befreiung des KZ-Mauthausen veranstaltet das Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ) die Internationale Gedenk- und Befreiungsfeier am 6. Mai 2018 in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen. Nachdem weit über 90 Prozent der Opfer des Lagers Mauthausen weder Deutsche noch Österreicher waren, ist diese Feier von internationaler Bedeutung. Im Gedenkjahr 2018 widmet sich das MKÖ mit dem diesjährigen Gedenk- und Befreiungsfeiern dem Thema „Flucht und Heimat“ und dem Jahr 1938. Die Schweizer Botschaft wird, wie jedes Jahr, an dem Anlass zum Gedenken an die Opfer vertreten sein.


Bundespräsident Alain Berset stattete Österreich Erstbesuch ab

04.04.2018 — Medienmitteilung Austria
Bern, 09.01.2018 - Bundespräsident Alain Berset hat am Dienstag, 9. Januar 2018, den österreichischen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen und den neuen Bundeskanzler Sebastian Kurz in Wien getroffen. Im Zentrum der beiden Treffen standen neben den bilateralen Beziehungen zwischen der Schweiz und Österreich die Europapolitik der Schweiz sowie die Herausforderungen Europas.


Tag der Menschenrechte 2017/2018

13.03.2018 — Medienmitteilung Austria
Am 10. Dezember 2018 wird die Schweiz gemeinsam mit der Staatengemeinschaft den 70. Jahrestag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte feiern, die auch heute noch höchste Bedeutung hat. Menschenrechte sind für unsere Gesellschaft unverzichtbar. Sie sind ein wertvolles Instrument zur Stärkung von Frieden und Stabilität und zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung. Die Menschenrechte stehen im Zentrum der Werte der Schweiz und ihres politischen Modells, das sich auf demokratische Prinzipien, Nichtdiskriminierung, Geschlechtergleichheit, friedliches Zusammenleben und die gegenseitige Achtung der verschiedenen Bevölkerungsgruppen, Religionen, Sprachen, Ethnien und Kulturen stützt. Die Schweiz appelliert an ihre Partner, sich ihr anzuschliessen, um den Tag der Menschenrechte 2017 zu einem besonderen Tag für die Stärkung und den Schutz der Menschenrechte zu machen.


Bundespräsidentin Leuthard reiste nach Wien

27.11.2017 — Medienmitteilung Austria
Bundespräsidentin Doris Leuthard nahm am Montag, 27. November 2017, an der 17. Generalkonferenz der Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung (UNIDO) in Wien teil und hielt eine Rede zur Umsetzung der Agenda 2030 der UNO. Ausserdem traf die Bundespräsidentin den österreichischen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen und Bundeskanzler Christian Kern.              


Deutschsprachige Aussenminister diskutieren Europafragen und sprechen sich für intensivere Zusammenarbeit bei der europäischen Sicherheit aus

05.08.2016 — Medienmitteilung EDA
Am 5. August 2016 beschlossen die fünf deutschsprachigen Aussenminister auf der Burg Gutenberg in Balzers (Liechtenstein) eine engere Zusammenarbeit bei der Prävention von gewalttätigem Extremismus, der kooperativen Sicherheit in Europa und anderen Regionen sowie der Förderung der deutschen Sprache. Die Minister hoben ferner die Bedeutung enger und konstruktiver Beziehungen zwischen den Mitgliedstaaten der Europäischen Union und ihren Nachbarländern wie der Schweiz hervor.

Objekt 1 – 12 von 27

Medienmitteilungen (27)

Meldungen (0)