Sprachen

Die Sprachen – Fakten und Zahlen

In der Schweiz gibt es vier Sprachregionen: die deutsche, die französische, die italienische und die rätoromanische Schweiz. Die Mehrsprachigkeit ist ein wesentlicher Aspekt der Identität der Schweiz.

Sprachen und Dialekte

Die Bundesverfassung kennt vier offizielle Landessprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch und Romanisch.

Mehrsprachigkeit

Die Schweiz setzt sich aus vier Sprachregionen zusammen, doch ein grosser Teil der Bevölkerung spricht mehrere Sprachen.