Visions du Réel


Diese Seite ist nicht auf Deutsch übersetzt. Bitte wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache aus:

Freitag, 05.04.2019 – Samstag, 13.04.2019

Öffentlicher Anlass

Das Bild zeigt eine Abendstimmung am Festival: Filmliebhaber und Fachleute der Dokumentarfilmbranche treffen sich auf dem Festivalgelände und unterhalten sich.
Ambiance am Filmfestival Visions du Réel. © Pierre Descombes

Das internationale Filmfestival Visions du Réel in Nyon ist ein wichtiger Treffpunkt für Fachleute und Filmliebhaber der Dokumentarfilmbranche. Die DEZA unterstützt das Festival, das auch Dokumentarfilme aus Ländern des Südens und Ostens zeigt.

Visions du Réel, das einzige Dokumentarfilmfestival der Schweiz, geniesst internationales Ansehen und ist seit fünfzig Jahren ein wichtiger Treffpunkt für Fachleute des Dokumentarfilms und Filmliebhaber, die sich für unterschiedliche Betrachtungsweisen der Welt interessieren. Die DEZA unterstützt das Festival, das nicht nur den Zugang von Filmschaffenden und Produzenten aus Ländern des Südens und des Ostens zum Schweizer Publikum fördert, sondern auch den Zugang zum internationalen Kulturmarkt. Filmprojekte werden in den verschiedenen Entstehungsphasen, von der Projektentwicklung bis zur Vorführung, unterstützt und gefördert. Das beste Projekt aus dem Süden und Osten wird mit dem Preis «Visions Sud Est» ausgezeichnet, der mit 10’000 Franken dotiert ist.

Ort: Nyon