Zum Anfang

Die folgenden Portraits bieten einen Überblick über die Disziplinen und Aufgaben des EDA:

Informatik

Die Informatik-Abteilung verantwortet nicht nur die Ablösungen und Einführungen von Fachanwendungen, die Pflege und der Betrieb der IKT-Infrastruktur und natürlich den 24-h Helpdesk für alle Mitarbeitenden rund um den Globus. Sie trägt dank ihren Schulungen auch zu einem effizienten Einsatz der vorhandenen Werkzeuge bei.

Informatik EDA

Die Informatik EDA ist in der Schweiz und in vielen Ländern der Welt präsent. Eine grosse Anzahl unserer Standorte befindet sich zudem in Drittweltländern, deren Infrastruktur nicht unserem Standard entspricht. Für die Informatikerinnen und Informatiker bedeutet das eine interessante, herausfordernde und befriedigende Tätigkeit. 

Die Informatik EDA betreibt an 165 internationalen und mehreren Schweizer Standorten moderne Informatik-Infrastruktur, die speziell auf die Bedürfnisse der Schweizer Vertretungen im Ausland ausgerichtet ist.

In einem technologisch vielfältigen, innovativen und kollegialen Umfeld sind Teilzeitarbeit, Homeoffice oder berufsbegleitende Ausbildungen möglich.

Aufgaben der Informatik EDA

  • Engineering und Betrieb von rund 330 Servern im Ausland und 2000 Servern im Inland
  • Automation von Softwareverteilung und Updates
  • Entwicklung und Betrieb der Büroautomation im Microsoft Umfeld
  • Ausrüstung der IT-Arbeitsplätze
  • Betrieb internationales Netzwerk mit externen Partnern
  • Entwicklung von Fachapplikationen
  • Betrieb der Anwendungen
  • Projektmanagement
  • Support und Schulung aller EDA-Mitarbeitenden
  • IT Sicherheit und Architektur
  • Ausbildung von Informatik-Lernenden

Rechtsdienst

Der Rechtsdienst ist das Kompetenzzentrum des Departements im Bereich des Landesrechts, insbesondere des Bundespersonalrechts. Er unterstützt sämtliche Organisationeinheiten in rechtssetzenden und verfahrensrechtlichen Belangen sowie bei Anliegen im den Bereichen Datenschutz, Informationssicherheit und Öffentlichkeitsprinzip.

Finanzen

Der Bereich Finanzen berät das Departement in Bundesrats- und Parlamentsgeschäften, ist Ansprechpartner der Eidg. Finanzverwaltung, führt das Finanz- und Rechnungswesen und bewirtschaftet das Immobilienportfolios des EDA. Die integrierte Bundesreisezentrale nimmt ihrerseits die Rolle des Reisebüros der gesamten Bundesverwaltung wahr.

Personal / Human Resources

Neben Aufgaben wie der Umsetzung der Personalstrategie des Bundes, der strategischen Planung des Personalbedarfs, Personalmarketing, Rekrutierung, Beratung, Personaleinsatz und Betreuung ist Personal EDA auch für die Jahresausschreibung der versetzbaren Mitarbeitenden und deren Entsendung verantwortlich.

Kommunikation

Information EDA bildet die Drehscheibe der internen wie externen Kommunikation des Departements. Dabei werden die verschiedensten Kanäle bearbeitet, um die vielfältigen Informationen und Botschaften zielgruppengerecht zu verbreiten.

Landeskommunikation

Mit Präsenz Schweiz verfügt die Bundesverwaltung weiter über eine hauseigene Kommunikationsagentur, verantwortlich für die Wahrnehmung der Schweiz und ihres Erscheinungsbilds im Ausland.

Spedition und Betrieb

Post-Dienstleistungen rund um den Globus, die Beschaffung von Büromaterial sowie internationale Umzüge und Materialtransporte sind das Kerngeschäft der Organisationseinheit Spedition und Betrieb.

Sprachdienst EDA

Ein Land, drei Amtssprachen. Der Sprachdienst EDA ist das Kompetenzzentrum des Departements, wenn es um Übersetzungen, Revisionen, redaktionelle Arbeiten sowie das Führen der internen Terminologiedatenbank (inkl. Englisch) an der Zentrale geht.

Bundesreisezentrale

Die Bundesreisezentrale berät und betreut die Mitarbeitenden der gesamten Bundesverwaltung in Sachen Reisen. Damit ist sie ein kompetenter Dienstleistungspartner für EDA-Mitarbeitende, die z.B. eine Geschäftsreise planen, einen Flug oder ein Hotel buchen wollen.

Letzte Aktualisierung 26.01.2022