Hochschulpraktika bei der Ständigen Vertretung der Schweiz beim Europarat

Die Ständige Vertretung der Schweiz beim Europarat bietet Absolventen einer Universität oder einer Fachhochschule Hochschulpraktika an. Diese Praktikumseinsätze sollen eine erste Berufserfahrung im Fachgebiet (Haupt- und/oder Nebenfach des Studiums) vermitteln.

Ein Praktikum kommt für Schweizerbürgerinnen und Schweizerbürger oder Ausländerinnen und Ausländer mit Wohnsitz in der Schweiz in Frage, die folgende Bedingungen erfüllen:

  • Ausgezeichnete Französisch und Englischkenntnisse (Arbeitssprachen Europarat), vorzugsweise auch Deutschkenntnisse (Gebrauch innerhalb der Mission)
  • Studienabschluss (Bachelor/Master/Lizenziat oder Promotion) liegt weniger als ein Jahr zurück. Auslandaufenthalte, Militär- und Zivildienst sowie Mutterschaftsurlaub werden nicht angerechnet (max. 12 Monate)
  • Keinerlei berufliche Erfahrung im Fachgebiet (Haupt- und Nebenfach des Studiums), ausser absolvierte Praktika, sofern diese zusammen mit dem anvisierten Einsatz zwölf Monate nicht übersteigen
  • Dauer: 5-6 Monate (September bis Januar, Februar bis Juli)
  • Der Einsendeschluss für die Bewerbung für ein Praktikum
    von September bis Januar ist bis Ende März
    und für Februar bis Juli bis Ende September.

Interessiert? Bitte schicken Sie Ihre Kandidatur mit Motivationsschreiben, CV und Diplomen/Zeugnissen an die Adresse rechts.