Offizieller Besuch von NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg in der Schweiz

02.03.2017

Bundesrat Didier Burkhalter, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA), und Bundesrat Guy Parmelin, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS), haben den Generalsekretär der Nordatlantikpakt-Organisation (NATO), Jens Stoltenberg, auf dem Landsitz Lohn bei Bern zu einem offiziellen Besuch empfangen. Zuvor hatte Generalsekretär Stoltenberg Bundespräsidentin Doris Leuthard getroffen. Themen der Gespräche im Lohn waren die Sicherheit in Europa, die Entwicklung der Partnerschaften im Rahmen der NATO und das Engagement der Schweiz für Frieden und Sicherheit. Nach den Gesprächen im Lohn besuchte er die Maison de la Paix in Genf.

Guy Parmelin, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) – Generalsekretär der Nordatlantikpakt-Organisation (NATO), Jens Stoltenberg und Bundesrat Didier Burkhalter, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA)
Guy Parmelin, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) – Generalsekretär der Nordatlantikpakt-Organisation (NATO), Jens Stoltenberg und Bundesrat Didier Burkhalter, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) © EDA