Agenda 2030: Forschung und Innovation als Treiber der nachhaltigen Entwicklung

Mittwoch, 09.11.2016 – Mittwoch, 09.11.2016

Öffentlicher Anlass

Flyer der Veranstaltung
Die «Research Fair» bietet Gelegenheit für Austausch und Diskussion über den Beitrag der Forschung zur Erreichung der nachhaltigen Entwicklungsziele. ©

Forschung und Innovation sind wichtige Faktoren bei der Reduktion von Armut und globalen Risiken sowie bei der Bereitstellung globaler öffentlicher Güter. Die zweite «Research Fair» zeigt auf, wie die Forschung zur Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung beitragen kann.

Die DEZA und die Kommission für Forschungspartnerschaften mit Entwicklungsländern organisieren gemeinsam die zweite «Research Fair», die sich mit Forschung, Politik und Praxis im Zusammenhang mit der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung befasst.

An den verschiedenen Ständen werden laufende Projekte und neue Projektideen gezeigt, und Expertinnen und Experten stehen für Fragen und Diskussionen bereit.

Programm (PDF, Anzahl Seiten 4, 127.1 kB, Englisch)

Die Veranstaltung ist öffentlich und gratis.

Online-Anmeldung bis am 2. November 2016 unter: kfpe.ch/registration

Ort: DEZA, Freiburgstrasse 130, 3003 Bern