Zum Anfang

Doppelbesteuerung

Thailand und die Schweiz haben am 12.02.1996 ein Abkommen zur Vermeidung von Doppelbesteuerung geschlossen. Dieses Abkommen ist für in Thailand wohnhafte Auslandschweizerinnen und -schweizer insbesondere dann von Bedeutung, wenn (weiterhin) gewisse Einkünfte aus der Schweiz bezogen werden, wie Einkünfte aus Liegenschaften oder aus Erwerbstätigkeit, Ruhegehälter, Dividenden und Zinsen. Das Abkommen schränkt die Schweiz als Quellenstaat solcher Einkünfte in ihrem Besteuerungsrecht ein und/oder verpflichtet Thailand zur Anrechnung der Schweizer Steuern an die Einkommensteuern von Thailand.

Kontakt

Innovation und Partnerschaften

Konsularische Direktion KD
Effingerstrasse 27
3003 Bern

Telefon

Helpline +41 800 24-7-365 / +41 58 465 33 33