Meldepflichten

Anmeldung in der Schweiz

Schweizer Bürgerinnen und Bürger können jederzeit in die Schweiz zurückkehren, den Wohnort in der Schweiz frei wählen und eine Erwerbstätigkeit aufnehmen. Bei Ihrer Rückkehr müssen Sie sich fristgerecht bei der Einwohnerkontrolle Ihres Wohnortes anmelden (kantonal geregelt).

Militärdienstpflicht nach der Rückkehr

Kehrt ein Auslandschweizer in die Schweiz zurück, ist er entsprechend seinem Alter und Tauglichkeit grundsätzlich wieder uneingeschränkt wehrpflichtig. Militärdienstpflichtige müssen sich innerhalb von 14 Tagen beim zuständigen Sektionschef zurückmelden und werden wieder zum Wehrdienst aufgeboten. Eine Ausnahme ist vorgesehen für Auslandschweizer, die sich länger als sechs Jahre ununterbrochen im Ausland aufgehalten haben und von der Armee nicht mehr benötigt werden. Sie unterstehen aber nach wie vor der Wehrpflicht. Das heisst, dass sie zivilschutz- und wehrersatzpflichtig sind.

Zivildienstpflichtige Personen müssen sich 14 Tage nach der Rückkehr in die Schweiz bei der zuständigen Regionalstelle melden. Die Adressen der regionalen Zivildienststellen finden Sie unter folgendem Link:

Zivildienst – Kontakt und Adressen

Junge Auslandschweizer, die Wohnsitz in der Schweiz nehmen, können bis zum vollendeten 25. Altersjahr zum Militär aufgeboten werden. Die Rekrutenschule kann bis zum Alter von 32 Jahren absolviert werden.

Weitere Auskünfte erhalten Sie beim Eidgenössischen Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport:

Führungsstab der Armee,
Personelles der Armee (FGG 1)
Wehrpflicht/Mutationen
Rodtmattstr. 110, 3003 Bern,
Tel.: +41 31 324 32 56

personelles.J1@vtg.admin.ch

Schweizer Armee – Auslandschweizer

Eidg. Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport

Krankenkasse

Jede Person, die in der Schweiz Wohnsitz nimmt, muss sich innert drei Monaten bei einer Krankenkasse ihrer Wahl obligatorisch versichern. Ein Beitritt in die Grundversicherung ist jederzeit möglich. Mehr Informationen dazu finden Sie unter folgenden Links:

Schweizerische Krankenversicherungen

Bundesamt für Gesundheit

Führerschein

Melden Sie sich innert 14 Tagen beim Strassenverkehrsamt Ihres Wohnkantons und erkundigen Sie sich dort nach den Umwandlungsmodalitäten für Ihren ausländischen Fahrausweis.

Übersicht Strassenverkehrsämter der Schweiz