Bilaterale Beziehungen Schweiz–Gambia

Die Schweiz hat die Unabhängigkeit Gambias 1965 anerkannt. Seit 1966 unterhält sie mit der westafrikanischen Republik diplomatische Beziehungen. Zwischen 1988 und 1995 gehörte die Schweiz zu den wichtigsten Geberländern Gambias. Ende 1995 lief der bilaterale Vertrag zur Unterstützung des Landes ab und wurde nicht erneuert.

Trotz Abkommen zum Investitionsschutz und zur Zivilluftfahrt blieb der Wirtschaftsaustausch zwischen den beiden Ländern bescheiden. Nach dem Militärputsch von 1994 ging das Handelsvolumen noch weiter zurück.

Bilaterale Abkommen

Schweizer Bundesstipendien