Bilaterale Beziehungen Schweiz–Liberia

Die Beziehungen zwischen der Schweiz und Liberia sind gut, jedoch wenig intensiv. Die beiden Staaten haben verschiedene bilaterale Abkommen abgeschlossen.

Schwerpunkte der diplomatischen Beziehungen

Der Bundesrat hat eine Subsahara-Afrika-Strategie für den Zeitraum 2021–2024 verabschiedet.

2011 unterzeichneten die Schweiz und Liberia ein Abkommen betreffend die Annullierung der liberianischen Schulden gegenüber der Schweiz. Während der Ebolakrise 2014–2016 leistete die Schweiz Soforthilfe in der Höhe von mehr als 30 Millionen CHF in der Mano River Region. Die Mittel wurden vor allem in Liberia und Guinea eingesetzt. Bis 2016 unterhielt die Schweiz ein DEZA-Büro in Monrovia.  

2017 eröffnete die Schweiz ein Honorargeneralkonsulat in Monrovia. Liberia hat 2010 eine Mission in Genf eröffnet. Für die bilateralen Beziehungen mit der Schweiz ist aber weiterhin die liberianische Botschaft in Paris zuständig.  

Subsahara-Afrika-Strategie 2021–2024 (PDF, 3.0 MB, Deutsch)

Datenbank Staatsverträge

Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe

Während des Bürgerkriegs in den 1990er-Jahren leistete die Schweiz humanitäre Hilfe. Von 2004 bis 2016 unterstützte sie den Wiederaufbau des Landes in den Bereichen Gesundheit, Infrastruktur, Ernährungssicherheit und Schutz. Der Schwerpunkt lag auf der Rückkehr und der nachhaltigen Reintegration von Flüchtlingen und intern Vertriebenen.

Schweizerinnen und Schweizer in Liberia

Ende 2020 lebten gemäss Auslandschweizerstatistik 23 Schweizerinnen und Schweizer in Liberia und 96 liberianische Staatsangehörige in der Schweiz.

Geschichte der bilateralen Beziehungen

Die Schweiz eröffnete 1954 ein Konsulat und 1957 ein Generalkonsulat in Monrovia. Ab 1965 unterhielt sie eine von einem Geschäftsträger geleitete Botschaft, die 1992 geschlossen wurde. Ein Generalkonsulat unter der Leitung eines Honorarkonsuls nimmt seither die Interessen der Schweiz wahr. Von 2006 bis 2016 unterhielt die Schweiz ein Büro für Zusammenarbeit und konsularische Angelegenheiten in Monrovia, das auch die humanitäre Hilfe der Schweiz koordinierte.

1961 schlossen die Schweiz und Liberia ein Luftverkehrsabkommen und 1963 einen Freundschafts- und Handelsvertrag sowie einen Schlichtungsvertrag ab.

Liberia, Historisches Lexikon der Schweiz

Diplomatische Dokumente der Schweiz, Dodis