Abteilung I: Menschenrechte, humanitäres Völkerrecht, diplomatisches und konsularisches Recht

Die Abteilung I umfasst drei Sektionen, die sich mit folgenden Bereichen befassen:

  • Menschenrechte und Terrorismusbekämpfung
  • Humanitäres Völkerrecht und internationales Strafrecht 
  • Diplomatisches und konsularisches Recht

Die Abteilung bearbeitet insbesondere folgende Gebiete, gegebenenfalls gemeinsam mit anderen Stellen des EDA und der Bundesverwaltung:

  • Menschenrechte, namentlich auch die Ratifizierung von Übereinkommen und das Verfassen von Berichten zuhanden der Ausschüsse der Vereinten Nationen über die Umsetzung dieser Übereinkommen in der Schweiz
  • Bekämpfung des Terrorismus (Koordination in der Aussenpolitik), Einhaltung der Menschenrechte und des humanitären Völkerrechts in der Terrorismusbekämpfung
  • Rechtsstatus der diplomatischen und konsularischen Vertretungen und ihrer Angestellten (ausländische Vertretungen in der Schweiz und Schweizer Auslandvertretungen: Botschaften und Konsulate sowie ständige Missionen bei den internationalen Organisationen in Genf)
  • Rechtsstatus der internationalen Organisationen und ihres Personals in der Schweiz sowie der in der Schweiz organisierten internationalen Konferenzen
  • Internationale Strafrechtspflege, insbesondere im Zusammenhang mit dem Internationalen Strafgerichtshof
  • Humanitäres Völkerrecht, namentlich Initiativen zur Klärung oder Stärkung des Regelwerks, damit es den Herausforderungen der heutigen bewaffneten Konflikte angepasst bleibt
  • Sekretariat der Internationalen humanitären Ermittlungskommission