Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

Foto mit Europaflagge und Statue der Justitia
Europaflagge und Statue der Justitia. © Europäische Kommission

Der Gerichtshof hat die Aufgabe, die Einhaltung der sich aus der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) ergebenden Verpflichtungen durch die Vertragsstaaten zu überwachen. Er hat seinen Sitz in Strassburg und setzt sich insgesamt aus ebenso vielen Richtern und Richterinnen zusammen wie die EMRK Vertragsstaaten hat (je Vertragsstaat ein Richter bzw. eine Richterin). Als ständiges Organ wurde er durch das Protokoll Nr. 11 zur EMRK eingerichtet.

Schweizer Mitglied des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte

Seit Oktober 2011 amtet Helen Keller als Schweizer Richterin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Zuvor hatten bereits Giorgio Malinverni, Luzius Wildhaber, Denise Bindschedler-Robert und Antoine Favre Einsitz im Gerichtshof. Luzius Wildhaber war zudem von 1998 bis 2007 Präsident des Gerichtshofs.