Expertenpool für zivile Friedensförderung

Die Schweiz entsendet jedes Jahr rund 200 zivile Expertinnen und Experten sowie  Polizeispezialistinnen und Polizeispezialisten in internationale Organisationen, um den Frieden und die Menschenrechte zu fördern. Ihre Einsätze richten sich nach den geografischen und thematischen Prioritäten im Bereich der Menschlichen Sicherheit des EDA. Der Expertenpool für zivile Friedensförderung übernimmt ihre Ausbildung in der Schweiz und stärkt die Kapazitäten von  Expertinnen und Experten in den Krisengebieten.

Die schweizerischen Expertinnen und Experten des Expertenpools für zivile Friedensförderung innerhalb der Abteilung Menschliche Sicherheit des EDA stellen ihre Kompetenzen in den Dienst der internationalen Gemeinschaft.

Mit ihren Einsätzen tragen sie beispielsweise zum Aufbau eines Rechtsstaats in einem Land bei, zur  Durchführung von Wahlen oder, im technischen Bereich, zur Beratung nationaler Justiz- und Polizeibehörden.

Der Expertenpool organisiert zudem Expertenausbildungen in der Schweiz und stärkt die Kompetenzen der Expertinnen und Experten in den Krisengebieten. Die UNO, die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) und die EU sind die wichtigsten Partnerorganisationen. Die Expertinnen und Experten kommen an deren Zentralen oder im Feld zum Einsatz.

Jedes Jahr werden rund 200 zivile Expertinnen und Experten sowie Polizeispezialistinnen Polizeispezialisten mit unterschiedlichem Fachwissen vom Expertenpool für zivile Friedensförderung entsendet. Ihre Einsätze in über dreissig verschiedenen Ländern sind von unterschiedlicher Dauer. Im Durchschnitt sind rund hundert Personen gleichzeitig im Einsatz, etwa zu gleichen Teilen Frauen und Männer. Ihr Einsatzgebiet richtet sich nach den geografischen und thematischen Prioritäten der Schweiz im Bereich der menschlichen Sicherheit: 

  • Mediation und Förderung von Friedensabkommen
  • Stärkung der Staatsstrukturen und der Rechtsstaatlichkeit
  • Beratung von Justiz-, Polizei-, Zoll- und Grenzwachtbehörden
  • Humanitäres Völkerrecht und Menschenrechte
  • Wahlen
  • Vergangenheitsarbeit

Aussenpolitische Strategie 2012-2015 

Internationaler Einfluss

Mit dem Einsatz von Expertinnen und Experten verfügt die Schweiz über ein effizientes Instrument zur Friedens- und Menschenrechtsförderung. Damit  kann sie auf internationaler Policy-Ebene wie auch in Krisengebieten Einfluss nehmen und dazu beitragen, die menschliche Sicherheit nachhaltig zu verbessern. Die Expertinnen und Experten arbeiten an den Zentralen der internationalen Organisationen oder beraten die Behörden und Institutionen vor Ort im Rahmen  internationaler Friedenseinsätze.

Nach dem Ende des Kalten Kriegs und im Zuge der Balkankriege wurde deutlich, dass es für den Wiederaufbau kriegsversehrter Länder vor allem ziviles Fachwissen braucht. Mit der Schaffung des Expertenpools im Jahr 2000 reagierte die Schweiz auf die steigende internationale Nachfrage nach Expertinnen und Experten im Bereich der zivilen Friedensförderung und der Menschenrechte. Seither ist diese Nachfrage stetig gestiegen.

Einsatzmöglichkeiten

Ausbildung von Expertinnen und Experten

Der Expertenpool für zivile Friedensförderung organisiert zusammen mit externen Partnern Aus- und Weiterbildungen für Experten und Expertinnen. In einem zweiwöchigen Grundkurs machen sich neue Expertinnen und Experten mit der Arbeit im Bereich der Friedensförderung und Menschenrechte  vertraut. Der Kurs wird durch Weiterbildungen zu bestimmten Themen (Mediation, Vergangenheitsarbeit, Menschenrechte, usw.) oder Kompetenzen (Beratung, Leadership) ergänzt.

Zudem unterstützt die Schweiz die Aus- und Weiterbildung von lokalen Expertinnen und Experten in Krisengebieten, zum Beispiel durch die Unterstützung der Ecole de maintien de la paix (EMP) in Mali oder des Kofi Annan International Peacekeeping Training Centre (KAIPTC) in Ghana.

Stärkung der Kapazitäten

Stellenangebote Expertenpool

Möchten Sie aktiv zur Friedensförderung beitragen? Dann bewerben Sie sich auf eine der ausgeschriebenen Stellen. Spontanbewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Stellenangebote Expertenpool

Schreiben Sie an folgende Adresse, um Stellenangebote direkt per E-Mail zu erhalten:

Erstellen einer E-Mail-Benachrichtigung