Beispiele von Projekten

Die Projekte der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit in der Ukraine betreffen die Bereiche Gesundheit, Energieeffizienz, Wirtschaft, Gouvernanz und Friedensförderung. Die DEZA und die Abteilung Menschliche Sicherheit (AMS) des EDA, das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) und die Humanitäre Hilfe der DEZA koordinieren die Umsetzung gemeinsam.

DEZA

Objekt 1 – 6 von 6

  • 1
Projekt abgeschlossen

Verwaltungen wiederaufbauen und Dialog sowie Vertrauen fördern in der Ukraine

Karte der Ukraine

10.02.2015 - 30.06.2018

Die DEZA unterstützt ein Projekt der Vereinten Nationen in den vom Konflikt betroffenen, unter der Kontrolle der staatlichen Regierung stehenden Verwaltungsbezirken Luhansk und Donezk. Ziel ist, lokale Verwaltungen wiederaufzubauen und den Dialog zwischen verschiedenen Akteuren zur Förderung des sozialen Zusammenhalts und der wirtschaftlichen Entwicklung zu unterstützen. Es handelt sich um die erste grosse internationale Initiative für den Wiederaufbau des Donbas im Osten der Ukraine.

Land/Region Thema Periode Budget
Ukraine
Konflikt & Fragilität
Konfliktprävention

10.02.2015 - 30.06.2018


CHF 1'500'000



Projekt abgeschlossen

Im Einsatz für eine gesündere Ukraine

Die Kinder springen Seil.

01.10.2013 - 31.05.2019

Ein oft ungesunder Lebensstil und das teilweise mangelhafte Gesundheitssystem führen dazu, dass die Ukraine im internationalen Vergleich eine überdurchschnittlich hohe Anzahl an Todesfällen durch nichtübertragbare Krankheiten aufweist. Ein mehrjähriges Projekt der DEZA soll diese Situation verbessern.

Land/Region Thema Periode Budget
Ukraine
Gesundheit
Medizinische Dienstleistungen

01.10.2013 - 31.05.2019


CHF 3'805'000



Projekt abgeschlossen

Entwicklung von staatsbürgerlichen Kompetenzen in der Ukraine

Gespräch unter Teilnehmerinnen an einem mit Notizen und Broschüren bedeckten Tisch.

01.07.2013 - 31.12.2018

Das DOCCU-Projekt verfolgt das Ziel, die Ukraine bei der Umsetzung der Europarats-Charta zur politischen Bildung und Menschenrechtsbildung (EDC/HRE) mit der Verbreitung von Wissen über die EDC/HRE in der Ukraine zu unterstützen. Dazu sollen für Beamte der Lokalregierungen, Lehrpersonen und Schulleitende berufsbegleitende praktische Ausbildungen zur EDC/HRE durchgeführt werden.

Land/Region Thema Periode Budget
Ukraine
Governance
Dezentralisierung

01.07.2013 - 31.12.2018


CHF 1'640'000



Projekt abgeschlossen

Mehr Transparenz und weniger Korruption dank E-Governance in der Ukraine

An einer Reihe von Arbeitsplätzen sitzen Angestellte, die jeweils mit verschiedenen Personen sprechen.

01.06.2013 - 30.06.2019

Der schwierige Zugang zu Informationen und die Korruption stellen in der Ukraine ein grosses Problem für die Bevölkerung dar. Die DEZA will mit dem Projekt «E-Governance for Accountability and Participation» diese Situation verbessern und das Vertrauen in die ukrainische Verwaltung stärken.

Land/Region Thema Periode Budget
Ukraine
Governance
Dezentralisierung

01.06.2013 - 30.06.2019


CHF 4'750'000



Projekt abgeschlossen

Bessere Lebensbedingungen durch Dezentralisierung in der Ukraine

Wasserversorgung in einem ukrainischen Dorf.

01.05.2013 - 31.12.2017

Auch zwanzig Jahre nach der Erlangung der Unabhängigkeit ist die Ukraine ein stark zentralisierter Staat. Die Schweiz unterstützt neben der Verbesserung der kommunalen Dienstleistungen auch die Dezentralisierung auf nationaler Ebene. Sie hilft bei der Ausarbeitung von Gesetzen, die sich auf die beim Projekt DESPRO gemachten Erfahrungen stützen.

Land/Region Thema Periode Budget
Ukraine
Governance
Wasser
Dezentralisierung
Trinkwasser und Siedlungshygiene (WASH) (bis 2016)

01.05.2013 - 31.12.2017


CHF 9'330'000



Projekt abgeschlossen

Förderung der Gesundheit von Müttern und Kindern in der Ukraine

Eine Mutter hält ihr Neugeborenes lächelnd auf dem Arm.

01.05.2011 - 31.12.2017

Die DEZA unterstützt den Gesundheitssektor in der Ukraine seit 1997 mit einem Projekt zur Förderung der Gesundheit von Müttern und Kindern. In Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Tropen und Public Health Institut Basel wurde der Bedarf an Betreuung von Frauen während der Schwangerschaft und bei der Geburt ermittelt und die Gesundheitsversorgung entsprechend verbessert.

Land/Region Thema Periode Budget
Ukraine

Iwano-Frankiwsk, Wolhynien, Winnyzja und Autonome Republik Krim

Gesundheit
Stärkung der Gesundheitssysteme

01.05.2011 - 31.12.2017


CHF 6'290'000


Objekt 1 – 6 von 6

  • 1

AMS

SECO